Masciarelli

Das Weingut Masciarelli wurde 1978 aus der Intuition von Gianni Masciarelli geboren und begann 1981 mit der Produktion von Qualitätsweinen. 

Zentrum ist San Martino sulla Marrucina, ein kleines Dorf in der Provinz Chieti, 420 Meter über dem Meeresspiegel und fast gleich weit von der Adria und den Majella-Gipfeln entfernt. Dank Gianni Masciarellis bahnbrechendem Ansatz für den Weinbau und seiner Entschlossenheit, die einheimischen Rebsorten der Abruzzen zu fördern, ist das Unternehmen heute das Symbol für die Erneuerung der Weinherstellung in den Abruzzen nach dem Zweiten Weltkrieg. 

Masciarelli verfügt heute über mehr als 320 Hektar, zwischen Weinbergen und Olivenhainen, die auf 14 Gemeinden in den Provinzen von Chieti, Teramo, Pescara und L’Aquila verstreut sind, und widmet sich der Förderung des Weintourismus, dank des Erwerbs und der Restaurierung des Castello Semivicoli, fürstlicher Palazzo aus dem 17. Jahrhundert, umgeben von de Hügeln von Chieti. Jahr für Jahr hat das Weingut dank seiner Treue zu einem kompromisslosen Qualitätsideal, Respekt für die Eigenschaften des Landes und handwerklicher Produktion immer mehr Ansehen und Auszeichnungen bei in- und ausländischen Kunden sowie bei Kritikern und Weinexperten erlangt. 

Jahr für Jahr hat das Weingut dank seiner Treue zu einem kompromisslosen Qualitätsideal und Respekt für die Typizität der Weine immer mehr Ansehen und Auszeichnungen bei italienischen und ausländischen Kunden sowie bei Lebensmittel- und Weinkritikern und Experten erlangt Territorium, handwerkliche Produktion. Seit 2008 wird das Unternehmen von Marina Cvetic Masciarelli geführt, die besonders zur Internationalisierung beigetragen hat, indem sie die Qualitätsstandards und Ziele ihres Mannes stets vorangetrieben hat. 

www.masciarelli.it

Masciarelli
Normaler Preis SFr. 39.00
Masciarelli
Normaler Preis SFr. 14.00
Masciarelli
Normaler Preis SFr. 50.00
Masciarelli
Normaler Preis SFr. 14.00
Masciarelli
Normaler Preis SFr. 35.00
Masciarelli
Normaler Preis SFr. 14.00